City Mail spendet

Zu Beginn des siebten Tag der Jahnschmiede übergab der Postdienstleister City Mail eine Spende an die Jahnschmiede. Bei 150.000 Sendungen von 17 Sponsoren wanderten immer 2 Cent in die Spendenkasse. Am Ende kam ein Betrag von 2136 € zusammen, der von City Mail auf 2500 € gerundet wurde.

Der Leiter der Jahnschmiede Christian Martin freute sich sehr über die Spenden: „Diese Spende kommt genau dort an, wo sie hinsoll. Sie hat direkt mit dem SSV zu tun.“ Im Übrigen sei es das erste Mal gewesen, dass am Tag der Jahnschmiede eine solche Spende übergeben werden konnte.
„Oft liegt der Fokus von Sponsoren wohl bei der ersten Mannschaft. Wir wollten aber einen Spagat schaffen“, erklärte Herr Lindner, Prokurist von City Mail. Vor Kurzem hat das Unternehmen sogar eine Briefmarken-Kollektion über den SSV Jahn produziert. „Das war eine Kollektion, die sich sehr gut abgesetzt hat.“
Das Partnerprogramm von City Mail lief von April bis August und wurde von folgenden Unternehmen unterstützt:

Düsterlho, Rothammer & Partner, Autohaus Hofmann, Jepsen Gruppe,
Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach, Lotto Bayern Zentrale München,
Audi Zentrum Regensburg, Meindl Entsorgungsservice, Ebner GmbH, Dallmeier electronic GmbH & Co. KG, Valentum, AOK Regensburg, Ratisbona Zeitarbeit GmbH, Scheck Lagerhaus & Transporte GmbH, Autohaus Neumeier & Seidl GmbH,
Wolf Wurstspezialitäten GmbH, BCL Handels GmbH, Dömges Architekten AG,
Moser Trachten

Im Bild links Herr Rothammer, Präsident SSV Jahn Regensburg und rechts Herr Lindner, Prokurist City Mail Regensburg GmbH im Gespräch bei der Spendenübergabe.