Stabwechsel bei der City Mail Regensburg GmbH

Bernd Riffel (rechts) folgt auf Geschäftsführer Mario Eichelmann. Der Fokus auf das Kerngeschäft Brief bleibt stabil.

 
Der private Briefdienstleister City Mail wächst weiter und stellt sich für die Zukunft an der Spitze neu auf. Im Zuge des Eigentümerwechsels beim Verlag der Mittelbayerischen Zeitung verstärkt die City Mail Regensburg GmbH als Tochterunternehmen innerhalb des neuen Konzerns der Passauer Neuen Presse seine Marktaktivitäten. Nach der erfolgreichen Kundenübernahme aus der nördlichen Oberpfalz vom damals gleichnamigen Briefdienstleister im Jahr 2019, folgt eine erneute Gebietserweiterung im Verbund mit der Passauer Neuen Presse Post und der Chiemgau Post. Das erweitere Kundengebiet umfasst nun die komplette Oberpfalz sowie künftig den Raum Niederbayern und Oberbayern.
Bernd Riffel, der seit 16 Jahren für das Medienhaus in Regensburg tätig ist und bis zuletzt die Bereiche Druck, Logistik und IT verantwortet, übernimmt nun die Geschäftsführung für den kompletten Briefdienst. Mario Eichelmann unterdessen verlässt zwar das Unternehmen, bleibt City Mail allerdings auch in seinem neuen Wirkungskreis als Mitglied der Geschäftsführung bei Mail Alliance weiterhin verbunden. Die Mail Alliance bildet das Netzwerk für derzeit rund 90 private Briefdienstleister und gestaltet nicht zuletzt die Wettbewerbsfähigkeit seiner Mitglieder auf dem nationalen Postmarkt.


Die City Mail ist regionaler Partner der Mail Alliance und Ansprechpartner der hier ansässigen Geschäftskunden für deutschlandweiten Postversand. Mit derzeit rund 1.500 Kunden und 30 Millionen Briefsendungen pro Jahr bietet das Unternehmen seinen Kunden viele weitere passende Logistikdienstleistungen wie Paketservice, Kurierfahrten oder Fulfillment.
Die City Mail Regensburg GmbH versteht sich als Porto-Optimierer für seine Kunden. Dies gilt für das gesamte Postportfolio der Briefe, Warensendungen und Pakete. Neben den günstigen Sendungstarifen profitieren die Kunden vor allem von einem hohen Maß an persönlichen Service. Kernfokus bleibt auch weiterhin das komplette Briefgeschäft in Zukunft mit erweiterter Gebietsfläche und immer neuen Logistikangeboten.

« Zurück