Entstehung und Entwicklung

2018

Heute beschäftigt die City Mail Regensburg GmbH 128 Mitarbeiter in den Abteilungen Betriebsmanagement, Kundenservice/Verkauf, Briefzentrum und Brieflogistik und bietet ihren Kunden neben dem klassischen Briefversand auch viele weitere Leistungen rund um das Thema Briefkommunikation.

2016

Im August 2016 wurde eine zusätzliche Sortiermaschine für größere und dickere Sendungen angeschafft.

2014

Seit 2014 ist City Mail jährlich mit einem Stand auf den Mittelbayerischen Kinderbürgerfesten vertreten.

2013

Anlässlich des Aufstiegs des SSV Jahn Regensburg e. V. in die zweite Fußballbundesliga bringt City Mail eine neue Briefmarkenkollektion heraus.

2012

Im Juli 2012 wurde das neue Brief- und Verwaltungszentrum in der Rathenaustraße 9 in Regensburg bezogen.

2010

Seit 2010 bietet die City Mail ihren Kunden durch Kooperation mit dem bundesweiten Netzwerk Mailalliance auch eine deutschlandweite Zustellung.

2007

Im Mai 2007 wurden erstmals Briefmarken von City Mail mit regionalen Motiven herausgegeben. Zeitgleich wurden Briefmarkenverkaufsstellen für Privatkunden eröffnet.

2006

Durch den weiteren Anstieg der Briefmenge wurde im Jahr 2006 von Handsortierung auf maschinelle Sortierung umgestellt.

2002

Im Jahr 2002 wurde die City Mail Regensburg GmbH an die Unternehmensgruppe des Mittelbayerischen Verlags verkauft. Damit konnte die Briefzustellung auf die Oberpfalz ausgeweitet werden.

2000

Durch das rasante Wachstum beschäftigte City Mail ein Jahr später bereits 30 Mitarbeiter.

1999

Das Unternehmen wurde von Sylvia Esser mit einem Mitarbeiter gegründet. Der Firmensitz befand sich in der Gutenbergstraße 17 in Regensburg. Die Zustellung erfolgte nur im Stadtgebiet Regensburg.